Sprache wählen

Dieses Blog durchsuchen

About

Sonntag, 25. August 2019

Augenbrauen Trimmer - Produkttest

(Dieser Beitrag enthält Werbung da Markennennung)

Ich möchte euch den Augenbrauentrimmer vorstellen. Eigentlich zupfe ich meinen Augenbrauen mühsam, aber manchmal muss es eben schnell gehen. Ich bin absolut zufrieden damit. Es ist handlich und macht seinen Job. Das beste ist der unauffällig beleuchtete Ring an der Spitze, damit sieht man alles viel besser und die Stelle wo man gerade „arbeitet“ wird ausgeleuchtet. Man kann sich nicht wirklich verschneiden durch die Rundung. Wirklich perfekt wenn es mal wieder schnell gehen soll oder man einfach keine Zeit zum Zupfen hat. Kann ich empfehlen.








Brandkolben - Produkttest

(Dieser Beitrag enthält Werbung da Markennennung)

Ich wurde gefragt ob Produkte testen würde, ähhhh, na klar! Gerne...
Heute möchte ich euch gerne etwas ganz tolles vorstellen, und zwar diesen Brandkolben! Das könnte tatsächlich ein neues Hobby werden. Ich habe noch nie zuvor einen in der Hand gehabt und es ist auch gar nicht so einfach. Die ersten Linien sehr schwammig aber Übung macht ja bekanntlich den Meister und ich habe mir auch einfach irgend ein Stück Holz genommen. Mit glattem Holz wird das ganze sicher besser funktionieren. Der Kolben kommt schnell auf die richtige Temperatur. Geeignet ist er für Leser, Plastik und Holz. Man hat 15 Aufsätze für Holz und 10 zum löten. Dazu noch viele Schablonen, man sollte sich natürlich die Motive mit der Plastikschablone abmalen, denn sie schmelzen sonst natürlich. Kurzum, ein tolles Gerät, absolut erschwinglich,
Ich bin begeistert. Sehr zu empfehlen.



Hier mal meine zarten Versuche und Bilder :














Abschminkpads nähen - Umweltfreundliche Alternative

Nachhaltig geht es weiter, zugegeben benutzte ich täglich diese Wattepads. Irgendwo hatte ich die tolle Alternative der waschbaren und somit wiederverwendbaren Pads gesehen, die man sich ja doch selbst nähen kann.

Also habe ich mir ein altes ausgedientes Handtuch genommen und den tollen farbenfrohen Baumwollstoff, den ich mir mal in Köln irgendwo gekauft hatte und habe auf gemalt und ausgeschnitten.

Die Größe habe ich einer der Kaufdinger entnommen. Nachdem alles ausgeschnitten war, ging es an das fleißige nähen, wenden, Wendeöffnung schließen.

Konnte es kaum erwarten die ersten auszuprobieren. Ich bin begeistert. Dann war ich auf die Wäsche gespannt, habe diese direkt mit in die Kochwäsche gegeben, es ist alles wieder aus den Pads heraus gegangen und nichts hat sich verfärbt.

Kurzum, eine ganz tolle Sache!

Hier das Ergebnis:





Samstag, 2. Februar 2019

Wachstuch selbstgemacht

Durch ein Video von mommymade, welche ich bei YouTube und Facebook abonniert habe, kam auch ich auf die Idee, einmal auf Alufolie und diese furchtbare Frischhaltefolie zu verzichten.
Aber wie? Ganz einfach mit Baumwolltüchern und Bienenwachs Pastillen.

Ich habe die Pastillen auf dem Baumwollstück verteilt, drunter und drüber dann Backpapier und dann das ganze bügeln. Das wachs verteilt sich das schön auf dem Baumwollstück.

Man kann dann toll damit Schnittchen und alles andere einpacken. Einfach abspülen und es ist wieder sauber. (aber nicht zu heiß! *lach*)
Wird es zu wabbelig und brüchig, dann einfach wieder mit Backpapier drüber bügeln.
Einfach eine tolle Idee und man könnte daraus dann auch tolle Brottüten nähen.

Hier das Ergebnis:


















Teddybär Nachthemd nähen

Wunsch meiner Tochter, sie möchte nicht mehr mit Schlafzeug schlafen, nein sie möchte im Nachthemd schlafen, weil das viiiiel gemütlicher wäre. Ich bin ja immer noch überzeugt, das Oma ihr das eingeredet hat. *lach*
Und selbstverständlich muss da auch etwas geplottertes von meinem tollen neuen Cameo 3 Plotter her.
In dem Buch Plotter 1x1 wurde als Test und zum kennen lernen der Software gezeigt wie man einen Teddy gestalten kann. Gleich ausprobiert und die Maus hat sich in ihn verliebt.

Also habe ich mich hingesetzt und mein Lieblingsschnittmuster für dünne Jersey Pullover etwas abgeändert und verlängert, um daraus ein Nachthemd zu nähen, anschließend den teddy drauf und fertig.
Das war mein Prototyp und es werden weitere folgen, denn meine Maus ist sowas von glücklich mit ihrem Teddy- Nachthemd. :-)

Hier das Ergebnis:








verlinkt: sewing-elch

Plotten für den Mann - Petri

Mein Mann ist ja wie ich schon einmal erwähnt habe, auch total begeistert von meinem Cameo 3 Plotter, ich denke er konnte sich vor der Anschaffung einfach nicht vorstellen, was man eigentlich alles damit anstellen kann.
Da ich einen Angler zu habe, habe ich Ihm für seinen Angelkasten und für sein Auto was feines geplottet. Die Freude war groß. Als nächstes ist meine Tochter dran.


Hier das Ergebnis:








Wäschekorb be-plottern

Wir haben 3 mal den gleichen Wäschekorb und damit der neue Plotter Cameo 3 gleich weiter zum Einsatz kommen kann, habe ich mir was einfallen lassen, damit auch unsere Tochter das Trennen und sortieren Spaß macht.

Hier das Ergebnis: